Schulung an der Hand
PDF Drucken E-Mail

Bodenarbeit - "Dressur an der Hand"

Um Pferden und Reitern das Erlernen von Dressurlektionen zu erleichtern, kann man ihnen viele Elemente gewichtslos an der Hand und /oder am langen Zügel beibringen. Wie dies korrekt gemacht wird, zeigt dieser Kurs.
Kursinhalte:

  • Gehorsam und Koordination im Bodenparcours (um Pylonen, zwischen Stangen, durch das Flatterband, usw.)
  • Halten und geschlossenes Stehen
  • Rückwärts richten
  • Schulterherein, Travers, Renvers, Traversale im Schritt und Trab
  • Spanischer Schritt
  • Bei Fortgeschrittenen: Anpiaffieren und Anpassagieren, Lektionen im versammelten Galopp


Longieren

Gekonntes Longieren sieht man sehr selten. Dabei kann man an der Longe Schiefen korrigieren, Gehorsam auf Stimmkommandos erlernen und festigen, das Gangwerk und den Schwung entwickeln und die Entspannung fördern (Sehr gut vor dem Reiten von sogenannten Problempferden), sowie das Junge Pferd auf seine Karriere als Reitpferd vorbereiten.
Kursinhalte:

  • Vorbereitung des jungen Pferdes auf die Longenarbeit
  • Ausbinden, aber wie?? (Was ist nützliches Einrahmen und wo beginnt schädliches Einengen)
  • Körpersprache und Hilfengebung
  • Verbesserung der eigenen Fähigkeiten z.B. durch Longieren durch Pylonen, Stangen, etc.
  • Schiefenkorrektur, Stellen und Biegen

 

Pferde:

Alle Pferde und Ponys jeden Alters, auch noch nicht gearbeitete.

 


  Gestaltung @ der Werber Copyright © Barbara Heilmeyer